Ein Praxis-Beispiel.


Gemeinsam legen wir Zeit und Umfang der Beratung fest.

Sie wissen besser als wir, was Sie und Ihre Mitarbeiter/innen wollen und zu leisten im Stande sind.

Wir erinnern Sie daran, entwickeln es weiter und helfen Ihnen, es auf den Punkt zu bringen.

Ein schnell gewachsener inhabergeführter Betrieb mit 20 Mitarbeiter möchte interne Arbeitsabläufe mit dem Ziel der Effizienzsteigerung optimieren.


Im Erstgespräch wird schnell klar, dass eine kurze Ist-Analyse durchgeführt werden soll, der Inhaber durch regelmäßige externe Feedbackgespräche mehr Klarheit über seinen eigenen Führungsstil gewinnen möchte und im Rahmen eines Workshops mit den Beschäftigen die Frage geklärt werden soll „Wer macht was?“, um die Stärken und Wünsche der Mitarbeiter optimal zu berücksichtigen.

So werden zunächst drei Module (Kurzanalyse, Einzelcoaching und Workshop) vereinbart und die Beantragung von Fördermitteln geprüft und ggf. eingeleitet.


Im Verlauf des Prozesses werden regelmäßig Feedback-Gespräche geführt und bei Bedarf weitere Maßnahmen eingeleitet. Hier z. B. ein 1-tägiges Training für alle Mitarbeiter und ein Einzelcoaching für einen Mitarbeiter, der sich in seiner neuen Rolle als Projektleiter eine Stärkung seiner Kommunikations- und Konfliktfähigkeit wünscht.


Projektdauer: 6 Monate            Umfang: ca. 12 Werktage            zur stärkeren Nachhaltigkeit: „Service-Check“